"Wir fördern den Fußball-Sport in Meerbusch“

 

Präambel

Das Leitbild ist Grundlage und Orientierung für die Arbeit im Fußballclub Büderich 02. Die Pflege und Förderung des Fußball-Sports hat eine herausragende gesellschaftspolitische Bedeutung, die der FCB 02 nachdrücklich unterstreicht.

Die grundsätzlichen Ziele des FCB 02 sind in einem Leitbild zu formulieren, um sowohl ein hohes Maß an Identifizierung als auch eine dauerhafte Aufgabenstellung zu garantieren. Die Verantwortlichen wollen sich daran messen lassen, wie ihre Handlungskonzepte den Zielen des Leitbildes entsprechen. Das Leitbild wird zur Verständigung über strategische und operative Zielsetzungen in konkreten Handlungsprogrammen beitragen. Es beschreibt die Position des FCB 02 im gesellschaftlichen Gefüge und als Vertreter des Sportes in Meerbusch-Büderich. Das Leitbild ist die verbindliche Grundlage für die Arbeit des FCB 02 in allen seinen Teilen und Wertmaßstab für den Einsatz seiner Ressourcen. Es wird mit der fortschreitenden Verwirklichung der Ziele, aber auch bei sich verändernden Rahmenbedingungen weiterentwickelt. Je mehr diesem Anspruch entsprochen wird, desto mehr gilt: Wir fördern den Fußball-Sport in Büderich!

Unser Sportverständnis

Wir haben ein humanistisch geprägtes Sportverständnis als Teil der aktiven Bürgergesellschaft. Sport dient dem Menschen zur bewegungs- und körperorientierten ganzheitlichen Entwicklung der Persönlichkeit und trägt zur Gesundheit in physischer, psychischer und sozialer Hinsicht bei. Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass alle Menschen aktiv Sport treiben. Das beginnt bei uns bereits im Vorschulalter und wird über die intensive Jugendförderung bis zu dem Erwachsenensport im Fußball fortgeführt. Auch der Gesundheitssport gehört dazu, ebenso wie der Breitensport. Zum Sport gehören die Freude an körperlicher Leistung und das kreative Spiel. Das Grundbedürfnis nach Vergleich, die identitätsstiftende Wirkung sportlicher Wettkämpfe und das Erleben von Sport als Zuschauerin oder Zuschauer.

Sport ist für uns heute

  • Ausdruck eines modernen Lebensstils

  • Faktor eines präventiven Gesundheitssystems

  • Gradmesser für Lebensqualität

  • Ort sozialer Kommunikation und Interaktion.

Wir leisten mit Hilfe des Sports einen Beitrag zur aktiven Bürgergesellschaft, zur Orientierung und Lebensqualität der Menschen. Mit Hilfe des Sports wird Integration ermöglicht, Solidarität gelebt, dem Wertewandel Rechnung getragen, dem Werteverfall entgegengewirkt. Somit orientiert sich der Sport auch am Gemeinwohl und ist leistungs- und werteorientiert. Auf der Grundlage der Werte unserer Gesellschaft: Freiheit, Solidarität, Chancengleichheit und Toleranz schaffen wir einen eigenen Beitrag mit einem einzigartigen Profil eines vielfältigen Angebotes, des ehrenamtlichen Engagements und der Gemeinnützigkeit. Unser Sportverein ist offen für alle Menschen.Wir sichern und pflegen zugleich die traditionellen Werte, Formen und Erfahrungen des Sports und der Vereinsbewegung.

Unser Selbstverständnis steht für die Interessen der Sportler ein.

Deshalb vertreten wir im FCB 02 die Interessen des (Fußball-) Sports in unserem Orte auf Grund des Mandats unserer Mitglieder und wollen die Unabhängigkeit des (Fußball-)Sports in Meerbusch-Büderich erhalten und ausbauen. Die Handlungsräume unserer Mitglieder wollen wir bewahren und vergrößern sowie die finanziellen und organisatorischen Rahmenbedingungen sichern und verbessern. Deshalb begleiten und gestalten wir die Entwicklungen insbesondere im Fußballsport, vertreten diese Interessen in allen Bereichen der Gesellschaft und steigern den Einfluss außerhalb unseres Vereins.

Unsere Leistungen

Wir bringen Leistungen zur Zufriedenheit der Mitglieder. Wir sichern Qualität und ihre ständige Verbesserung. Unser Ziel ist die Zufriedenheit der Mitglieder unseres Vereins sowie unserer Partner. Dieses Ziel erreichen wir mit Hilfe einer Qualitätssicherung.

Wir vertreten unsere Interessen in Politik und Gesellschaft, ermitteln den Bedarf im Ort und entwickeln und setzen Handlungsprogramme um. Dazu gehören Information und Kommunikation von einzelnen Aktionen bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit und Werbung.

Unsere Leistungen erzielen wir mit Hilfe unserer ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und in Zusammenarbeit mit den gesellschaftlichen Gruppen sowie Dienst- und Wirtschaftsunternehmen.

Wir sind in den zentralen Arbeitsfeldern Jugendarbeit, Schule, soziale Integration, Gesundheit, Prävention und Rehabilitation sowie Mitarbeiterentwicklung und Vereinsentwicklung tätig.

Unsere Partner

Mit Partnerschaften und Kooperationen erhöhen wir Umfang und Wirkung unserer Leistung. Partnerschaft und Kooperation innerhalb des Sports und mit gesellschaftlichen Gruppen und Organisationen sind für uns Mittel, mit denen wir unsere Ziele erreichen. Dabei sind Fairness und Kooperation die geeigneten Mittel, diese Ziele zu erreichen.

Im Mittelpunkt der Partnerschaft und Kooperation steht die Förderung und Unterstützung unseres Sportvereins. Einen besonderen Stellenwert geben wir der Zusammenarbeit mit Vertretern der Politik und des Stadt-Sport-Verbandes sowie der Nachbarvereine.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wir haben engagierte und fähige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unsere wichtigste Ressource und Garanten dafür, unsere Ziele zu erreichen. Hochwertige Leistungen und Engagement sichern unseren Erfolg und unsere Position in der Stadt. Wir fördern die Leistungsbereitschaft und –fähigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unterstützen sie bei der Verwirklichung der vereinbarten Ziele.

Dabei gelten für uns die Maxime eines sparsamen Umgangs mit Zeit und Geld, die Bereitschaft zur Innovation und Reflexion, die Bereitschaft zum Lernen und die Förderung des Nachwuchses. Ein kooperativer Führungsstil mit Zielvereinbarungen und Erfolgskontrolle bildet die Grundlage für dieses Engagement und die Qualität unserer Leistungen. Durch verschiedene Formen der Anerkennung für die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter drücken wir unsere Wertschätzung für die geleistete Arbeit aus.